sozial.engagiert.

Fachliche Grundlagen

Der Bündner Standard

Die Pädagogischen Angebote der Stiftung Gott hilft, arbeiten nach dem Bündner Standard. Der Bündner Standard ist ein Instrument zum Umgang mit Grenzverletzendem Verhalten in Institutionen für Kinder und Jugendliche.

In der Arbeit mit Kindern in schwierigen Lebensumständen kommt es regelmässig zu pädagogisch anspruchsvollen Situationen. Es gibt Auseinandersetzungen, die zum schulischen und erzieherischen Alltag gehören und wichtig für eine ganzheitliche Entwicklung des Kindes sind.
Damit Auseinandersetzung und Vorfälle richtig eingestuft werden können, hat die Stiftung Gott hilft ein standardisiertes Vorgehen festgelegt. Ab einem definierten Schweregrad wird Grenzverletzendes Verhalten, egal auf welcher Ebene eingestuft, zentral erfasst und zu Handen des Stiftungsrats einen jährlichen Bericht abgegeben.

Ombudsstelle

Die Institutionen der Pädagogischen Angebote sind Mitglied des Vereins „Ombudsstelle Graubünden“. Wenn Eltern und die Institution in einen Konflikt verwickelt sind und diesen auf dem üblichen Weg nicht lösen können, steht die Ombudsstelle für Vermittlungen zur Verfügung.

Ziel und Aufgabe der Ombudsstelle ist es mitzuhelfen, auf unbürokratische Art einen von den beteiligten Parteien akzeptierten Lösungsweg zu finden.

Die Eltern können sich an die Ombudsstelle wenden, wenn sie mit den Verantwortlichen der jeweiligen Institution und der Leitung der Pädagogischen Angebote keine Lösung finden.

Telefon 0844 80 80 44
Mail: info@osab-gr.ch
Web: www.osab-gr.ch

Selbstverständlich hoffen wir und sind zuversichtlich, dass wir selber gute Wege finden auch schwierige Situationen zu meisten.

Martin Bässler
Leitung Pädagogische Angebote
+41 81 307 38 05
eMail